Customer Service (Mon - Fri, from 9am - 4pm)

+39 06 87153129

service@vitaina.bio

Free delivery for orders worth 50€ or more

Suche

Service & Beratung (Mo – Fr, von 9:00 – 16:00 Uhr)

+39 06 86658 910

service@vitaina.bio

Versandkostenfrei bei Bestellungen ab 50€

Suche

Daumendruckplätzchen sind ein Mürbegebäck aus Schweden, wo sie Hallongrotto genannt werden, wörtlich Himbeerhöhle (wegen ihrer Füllung).

Hier backen die Kinder sie oft zusammen mit ihren Müttern für den Weihnachtsmann und stellen sie am Abend des 24. Dezember auf eine Untertasse mit einem Glas Milch.

Ihr Name rührt daher, dass in der Mitte des Kekses mit dem Daumen eine Vertiefung geschaffen wird (so entsteht der Abdruck), die dann mit Obst, Sahne, Marmelade …. gefüllt wird.

Wir haben uns für die Füllung mit dehydrierten Vitaina-Erdbeeren entschieden.

Für etwa 20 Kekse

  • 250 g streichfähiger Käse

  • 125 g Butter bei Raumtemperatur

  • 155 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillin

  • 250 g Mehl 00

  • 100 g dehydrierte Erdbeeren Vitaina

  • 75 g weiße Schokolade

Daumenplätzchen mit dehydrierten Erdbeeren
Daumenplätzchen mit dehydrierten Erdbeeren

In einer Schüssel den Käse mit der Butter und dem Zucker verrühren, bis er glatt und cremig ist.

Das Vanillin und das Mehl hinzufügen und weiter mixen.

Ein Backblech mit einem Bogen Backpapier vorbereiten.

Mit Hilfe von etwas Mehl kleine Kugeln formen, diese in der Mitte mit einem Finger zerdrücken, so dass eine kleine Mulde entsteht.

Die Kekse 15 Minuten lang in den auf 150 °C vorgeheizten Ofen schieben, bis sie leicht gebräunt sind.

Nach dem Abkühlen können Sie die Kekse folgendermaßen dekorieren: Einen Teil der Erdbeeren mit etwas warmem Wasser rehydrieren und kurz pürieren, bis eine cremige Masse entsteht, die Sie in die Vertiefung geben. Geben Sie die restlichen dehydrierten Erdbeeren und die weiße Schokoladenglasur darauf.

Und essen Sie nicht alle Kekse auf: Lassen Sie dem Weihnachtsmann ein paar übrig!