Customer Service (Mon - Fri, from 9am - 4pm)

+39 06 87153129

service@vitaina.bio

Free delivery for orders worth 50€ or more

Suche

Service & Beratung (Mo – Fr, von 9:00 – 16:00 Uhr)

+39 06 86658 910

service@vitaina.bio

Versandkostenfrei bei Bestellungen ab 50€

Suche

Der Salat aus Kabeljau und dehydrierter grüner Bio-Kiwi ist kein Salat wie jeder andere: Er enthält zwar ungewöhnliche Zutaten, wird aber einfach zubereitet, behält alle Nährstoffe bei und ergibt ein leckeres, schönes und sehr buntes Gericht!

Aus ernährungsphysiologischer Sicht hat Kabeljau einen Eiweißgehalt, der weit über dem des durchschnittlichen Fisches liegt, er ist fettarm, mit Ausnahme der Omega-3-Fettsäuren (nützlich für das Herz-Kreislauf-System) und reich an Mineralien.

Zucchini und Kiwis sind reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen und haben kaum Kalorien.

Dies sind die Zutaten für die Zubereitung des Kabeljau-Grünsalats mit dehydrierter grüner Kiwi:

Was zu tun ist, um den Kabeljau und Kiwi-Salat vorzubereiten:

Waschen Sie die Minze und den Salat, und trocknen sie diese beiden gut ab.

Waschen Sie die Zucchini und schneiden Sie sie in Würfel.

Füllen Sie einen Topf mit Wasser und setzen Sie den Dämpfkorb (mit Deckel) darauf.

Dann die Zucchini in den Korb geben und 15 Minuten bei mittlerer Hitze dämpfen.

In einen zweiten Topf gießen Sie ca. 5 cm Wasser auf und legen einen weiteren Korb mit dem Kabeljau ein.

Mit dem Deckel abdecken und 8 Minuten dämpfen lassen. Wenn der Kabeljau fertig ist, schneiden Sie ihn in Würfel.

Weichen Sie in der Zwischenzeit die Kiwis in einer Schüssel mit Wasser auf, um sie leicht zu rehydrieren.

Nehmen Sie dann einen Mixer und geben Sie die Minze, die Zucchini, ein wenig Salz und 3 Esslöffel natives Olivenöl extra vergine hinzu.

Pürieren Sie alles, bis Sie eine gleichmäßige Creme erhalten.

Jetzt muss nur noch der Salat komponiert werden.

Legen Sie den Boden einer Schüssel mit dem Salat an, und geben Sie die rehydrierten Kiwis und den, zuvor in Würfel geschnitten, Kabeljau hinzu.

Vorsichtig mischen und zuletzt mit der Zucchini-Minz-Creme anrichten.